Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


elektrik:fehlercode_p0118

P0118

Kühlwassertemperaturgeber, hoher Ausgangspegel

Der Code P0118 wird im ECM gespeichert, wenn:

  • der Motor läuft;
  • die KTF-Signalspannung der Temperatur unter –42°C innerhalb 0,2 Sek. entspricht.

Die Kontrollampe der Fehleranzeige leuchtet in 2 Drive-Zyklen nach dem Auftreten des Fehlercodes auf.

Beschreibung des Prüfvorganges
1. Bei diesem Prüfvorgang werden die Bedingungen des Codes P0117: hohe Temperatur/ niedriger Widerstand simuliert. Wenn das ECM das Signal der niedriger Spannung (hohe Temperatur) bekommt und das DST-2 135oC und höher anzeigt, sind das ECM und der KTF-Kreis i.O.
2. Es wird die Leitung 17 orange vom KTF zur ECM-Klemme «45» auf Unterbrechung geprüft.
3. Beim abgeschalteten Kühlwassertemperaturfühler soll die Spannung zwischen den Klemmen «A» und «B» der Kabelbaum-Steckverbindung ca. +5 V betragen.
Diagnose-Information
Es ist die Erdleitung von Sensoren (Leitungen 6 grün und 31 grün/rot) auf eventuell defekte Leitungen oder Verbindungen zu prüfen. Die KTF-Klemmen auf sicheren Kontakt prüfen.

Die Abhängigkeit des KTF-Widerstandes von der Temperatur (grob)

Temp.°CWiderstand OhmTemp.°CWiderstand Ohm
100 177 20 3520
90 241 15 4450
80 332 10 5670
70 467 5 7280
60 667 0 9420
50 973 - 4 12300
45 1188 -10 16180
40 1459 -15 21450
35 1802 -20 28680
30 2238 -30 52700
25 2796 -40 100700

zurück zu Fehlercode

elektrik/fehlercode_p0118.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/23 22:38 von nivaadmin