Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


elektrik:scheibenwischer

Scheibenwischer

Frontscheibe

Aufbau

Der Windschutzscheibenwäscher besteht aus einem Elektromotor mit Getriebe sowie dem Hebelantrieb. Es werden in zwei Betriebsarten zwei Wischerarme angetrieben. Es kann zwischen Dauerbetrieb und unterbrochenem Betrieb gewählt werden. Der unterbrochenen Betrieb wird durch ein Intervallrelais gewährleistet.

scheibenwischer01.jpg

Einbauort

Der Getriebemotor des Wäschers befindet sich beifahrerseitig im Motorraum, direkt unterhalb der Windschutzscheibe.

Weiterhin ist als gemeinsame Einheit am Wischwasserbehälter die Pumpe mit Elektromotor angebracht. Betätigt wird die Pumpe indem man den rechten Hebel am Lenkstockschalter zieht.

Zur Kontrolle der Bürsten und zur Reinigung des Kollektors kann der Getriebemotor auseinander gebaut werden.

Defekte

Sollte die Intervallschaltung nicht richtig funktionieren, z. B. der Wischer bleibt mehrfach stehen, ist der Schaltkontakt am Wischermotor verschmutzt. Hierzu die schwarze Plastikkappe am Wischermotor abschrauben und den Kontakt reinigen.


scheibenwischer02.jpg

Wischerintervallrelais

Einbauort

Das Wischerintervallrelais befindet sich links unterhalb des Armaturenbrettes, in der Nähe des Motorhaubenöffners. Es ist deutlich größer als ein normales KFZ Relais und in einem schwarzen Kunststoffgehäuse untergebracht.

Darin befindet sich ein Relais mit zwei Schaltkontakten, wobei einer den Wischermotor ansteuert und der andere einen Heizdraht an einem Bimetallstreifen. Verformt sich dieser durch die Hitze öffnet er einen Kontakt und die Spannungsversorgung zur Relaisspule wird unterbrochen worauf hin dieses abfällt.

elektrik/scheibenwischer.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/15 22:52 von nivaadmin