Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


getriebe:zwischengelenk

zwischengelenk.jpg

Zwischengelenk

Das Zwischengelenk bildet zusammen mit der Hardyscheibe die Zwischenwelle, welche Schalt- und Verteilergetriebe miteinander verbindet. Die bei einem Neuteil mitgelieferten Stehbolzen werden mit der kürzeren Gewindehälfte eingeschraubt und mit Schraubenkleber gesichert.

Neuteile auf ausreichende Fettfüllung prüfen. Dazu das Gelenk maximal abknicken und die Plastekappe seitlich eindrücken und abnehmen. Nicht überfüllen, da sonst überschüssiges Fett die Manschette beschädigen kann.


Teilenummer

Da das Zwischengelenk wie oben abgebildet in den Teilekatalogen nicht als Einzelteil geführt wird, ist derzeit keine Nummer bekannt. Einige Teilehändler führen es als Reparatursatz. Davon gibt es mind. zwei Versionen, einmal wie abgebildet und einmal nur den Gelenkkörper ohne Gummimanschette, Flansch usw.

Wer bei der Reparatur weniger auf den Preis schauen, dafür aber das bestmögliche Ergebnis haben will, sollte darüber nachdenken eine komplett montierte und gewuchtetet Zwischenwelle zu kaufen.

getriebe/zwischengelenk.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/28 22:47 von nivaadmin